Sie sind hier: Startseite Lehre Abschlussarbeiten Masterarbeiten

Masterarbeiten

Update: Für das Sommersemester 2020 sind nun alle Kapazitäten zur Betreuung ausgeschöpft. Freie Kapazitäten zur Betreuung gibt es wieder im Wintersemester 2020/21

Für Masterarbeiten gibt es am Lehrstuhl für Organisation und Personal keine festen Bewerbungsfristen. Der Beginn der Masterarbeit kann also theoretisch individuell festgelegt werden, sofern Kapazitäten da sind. Es hat sich in der Vergangenheit aber auch gezeigt, dass der gelichzeitige Start mehrerer Masteranden hilfreich sein kann, da hierdurch eine Vernetzung unter den Studierenden ermöglicht wird. Daher kann es je nach Anzahl der Bewerber dazu kommen, dass ein simultaner Start mehrerer Arbeiten angestrebt wird.

Wenn Sie eine Masterarbeit an unserem Lehrstuhl verfassen möchten, reichen Sie bitte das Anmeldeformular + ein Exposée ein (maximal 1 Seite), in dem Sie Ihre Idee/Interesse kurz beschreiben. Die Bewerbung kann schriftlich oder elektronisch (organisation@vwl.uni-freiburg.de) erfolgen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir derzeit recht viele Bewerbungen erhalten und daher nur eine begrenzte Anzahl an Betreuungsplätzen anbieten können. Auch erhalten wir viele Bewerbungen oft sehr lange im Voraus und sind daher oft langfritig "ausgebucht". Es empfiehlt sich daher auch, die Bewerbung möglichst frühzeitig einzureichen (am besten bis zur Mitte des vorherigen Semesters).

Sollten Sie ein Vorgespräch benötigen, können Sie gerne direkt einen potenziellen Betreuer kontaktieren oder sich an unserer Sekretariat wenden (organisation@vwl.uni-freiburg.de), welches Ihnen ein Gespräch mit einem Betreuer vermittelt.

Bezüglich der Themen und der Methodik der Masterarbeit sind wir recht flexibel, solange es im Kompetenzbereich des Lehrstuhls liegt, eine vernünftige Betreuung zu gewährleisten. Empirische Projekte werden in der Regel bevorzugt. Kooperationen mit externen Partnern (z.B. Unternehmen) sind möglich.

 

Weiterführende Links:

Anmeldeformular

Hinweise zum wissenschaftlichen Arbeiten